MIRIAM WELTE

Miriam Welte

Bahnradsportlerin 
geboren am: 09.12.1986 in Kaiserslautern
Größe/Gewicht: 1,71 m / 67 kg
Verein: 1. FC Kaiserslautern
Beruf: Polizeikommissarin bei der Landespolizei Rheinland-Pfalz

Miriam Welte (* 9. Dezember 1986 in Kaiserslautern) ist eine deutsche Bahnradsportlerin, Weltmeisterin und Olympiasiegerin.

Von April bis Mai 2014 war Miriam Welte die erste deutsche Sprinterin, die zur Internationalen Keirin Serie geladen wurde, wo sie gemeinsam mit der Spanierin Helena Casas im Girl’s Keirin starten wird.

Sportliche Erfolge:

2012 Gold: Teamsprint (mit Kristina Vogel)

Bahn-Weltmeisterschaften
2008 Bronze: Teamsprint
2011 Bronze: 500 Meter
2012 Gold: Teamsprint (mit Kristina Vogel)
2012 Silber: 500 Meter
2013 Gold: Teamsprint (mit Kristina Vogel)
2014 Gold: Teamsprint (mit Kristina Vogel)
2014 Gold: 500 Meter

Bahn-Europameisterschaften
2006 Gold: 500 Meter
2008 Gold: 500 Meter
2014 Silber: Teamsprint

Deutsche Bahn-Meisterschaften
2006 Gold: 500 Meter
2007 Gold: 500 Meter
2008 Gold: 500 Meter
2011 Gold: 500 Meter
2011 Gold: Keirin
2011 Gold: Teamsprint
2011 Silber: Sprint
2013 Gold: Teamsprint
2013 Gold: 500 Meter
2013 Silber: Sprint
2013 Silber: Keirin
2014 Gold: 500 Meter
2014 Silber: Sprint
2014 Silber: Keirin
2014 Silber: Teamsprint (mit Emma Hinze)